Donnerstag, 10. März 2011

Glätteisen-Locken und Hochsteckfrisuren

Gestern habe ich fleißig mit dem Glätteisen erst an Übungsköpfen, dann an richtigen Köpfen geglättet und gelockt.

Die "normalen" Glätteisen-Locken, die mich an die "Schnecken" erinnern (die ich so wunderhübsch finde), sahen dann bei mir so aus:

Dann habe ich aber auch noch die Korkenzieher-Locken mit dem Glätteisen geübt:







Heute dann ging es um Hochsteckfrisuren und die machen mir bisher am meisten Spaß, besonders diese ganz wunderhübsche und gar nicht mal soo aufwendige Variante:


Aber auch die "Dutt-Variante" war mal ganz interessant:

Kommentare:

  1. Wow du hast einen ehrlich tollen Post gemacht! Gefällt mir sehr gut! =)

    Liebe Grüße, Gina

    AntwortenLöschen
  2. Ich will auch so einen schönen Dutt hinbekommen!!! Wie schafft man das??

    Viele liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. @ Leuchtkäfer: Was klappt denn bei dir nicht so gut? Machst du das an dir selbst oder an Freundinnen? An einem selbst dürfte das wesentlich schwieriger sein, weil man ja nicht alles so gut sehen kann.

    @ Sunny: Danke! :)

    AntwortenLöschen
  4. echt toll! sehen alles echt hübsch aus;)

    AntwortenLöschen
  5. man das will ich auch können :D was haare betrifft bin ich sooooo untalentiert ;D

    würde mich freuen wenn du auch mal bei mir vorbei schauen würdest (:
    ttcybeauty.blogspot.com

    lg<33

    AntwortenLöschen
  6. Wow die frisuren sind der traum O_O
    ich kann das leider nicht :D
    respekt x)
    Dein blog ist echt klasse =)

    Schaut mal vorbei
    http://stadtprinzessinnessa.blogspot.com/
    Lg Nessa <3

    AntwortenLöschen
  7. dankesehr für's verfolgen :)
    die frisuren sind echt klasse, da bekommt man lust selbst was auszuprobieren ;)
    LG, Dine

    AntwortenLöschen